Aus 2 mach' 1: Kombi-Ausweis für Kantine und Bibliothek

Veröffentlicht 03/07/2014
> Kunden-Testimonials

Die Sekundarschule von Torfou im französischen Département Maine et Loire hat zur Erstellung der Ausweisdokumente, die ihre Schüler für Schulkantine und Bibliotheksausleihe brauchen, einen Badgy-Kartendrucker erworben.

 

Wie wurde bei der Bearbeitung der Studienausweise vorgegangen?


Der Dokumentationsbeauftrage Herr Avril entnimmt der schuleigenen Dokumentationssoftware den Namen, die Klasse und die Bibliotheksnummer jedes Schülers und überträgt seine Datenbank in die mit dem Kartendrucker Badgy mitgelieferte Kartenerstellungs-Software Office-Card (Evolis Badge Studio). Anschließend fügt er das Logo der Schule und das Lichtbild des Schülers ein und wählt eine bestimmte Hintergrundfarbe zur Kennzeichnung der Jahrgangsstufe.

 

Was hat es ihnen gebracht?


Der Einsatz des Badgy-Kartendruckers hat zwei Hauptvorteile: Schnelligkeit und Verlässlichkeit. Im Vergleich zum bisherigen Vorgehen, die Ausweise auf Pappe zu drucken, zu laminieren und Stück für Stück auszuschneiden, ermöglicht diese Lösung dieser Schule, sehr zeitnah Ausweise an die Schüler auszugeben, die das Schuljahr unbeschadet überstehen.

„Heute geht die alljährliche Ausgabe unserer 370 Schülerausweise leicht von der Hand, und wir bieten unseren Schülern einen effizienten, zuverlässigen Prozess“ erklärt Herr Avril, Dokumentationsbeauftragter der Sekundarschule von Torfou.

 

Die Badgy-Lösung entdecken

 

Der Dokumentationsbeauftragte Herr Avril erklärt, wie er mit Hilfe des Badgy-Kartendruckers über 300 Ausweise ausstellt.

 

 

Zurück zu den News