Studienausweise für das Berufsausbildungszentrum Angers

Veröffentlicht 03/07/2014
> Kunden-Testimonials

Das Berufsausbildungszentrum von Angers hat zur Bearbeitung der Studienausweise seiner 250 Auszubildenden und bald auch der Dienstausweise von Lehrkräften und Assistenten einen Badgy-Kartendrucker  angeschafft.

  • Wie wurde vorgegangen?
  • Was hat es ihnen gebracht?

 

 

Wie wurde vorgegangen?


Zum einen wurde vom Regionalrat der Pays de la Loire gemeinsam mit dem französischen Bildungsministerium das Design für die Ausweiskarten aller Auszubildenden der Region festgelegt. Zum anderen werden die Daten aller Auszubildenden (persönliche Daten und Fotos) in der CRM-Datenbank der Ausbildungsstätte gespeichert. Anhand dieser zwei Elemente kann die für die Erstellung der Studienausweise zuständige Direktionsassistentin Frau Durand sehr schnell die Ausweise aller Auszubildenden drucken. Durch einfaches Verschmelzen in Excel führt sie das Ausweisdesign und die Daten der Auszubildenden zusammen.

 

Was hat es ihnen gebracht?


„Die Badgy-Lösung bietet für mich eine erhebliche Zeitersparnis und große Flexibilität; jetzt kann ich die Studienausweise, deren Anfertigung früher über einen Monat dauerte, schon in der ersten Woche des neuen Studienjahres verteilen.“


Bis dahin war Frau Durand gezwungen gewesen, Karte für Karte einzeln auf Papier zu drucken, auszuschneiden und zu laminieren. So konnte sie den Auszubildenden ihre Ausweise immer erst zum Ende des 1. Vierteljahres überreichen. Heute erhalten die Auszubildenden ihre Ausweiskarten schon in der 1. Unterrichtswoche.

 

MEHR INFOS ZU BADGY


Frau Durand schildert, wie genau verfahren wurde und welche Vorteile ihr der Badgy-Kartendrucker bringt.

 

 


 

Zurück zu den News